Modellbauausstellung 
Modellbaufreunde Siegen
29. April 2018

 

Ziemlich genau sieben Jahre war es nun her das ich zum ersten mal an der Ausstellung der MBF Siegen teilnahm. Damals stand ich mit Jörg vor verschlossenen Hallentüren, da ich mich bei der Planung mit den Uhrzeiten verschusselt hatte. Wie wir beide völlig verlassen vor der Halle standen und uns fragten, ob wir überhaupt richtig sind... Das sind so Momente die man nie vergisst ...
Diesmal nun stand ich mit meinen Modellbaufreunden rechtzeitig und somit nicht vor verschlossenen Türen der Ausstellungshalle in Wilnsdorf. Nach einer lustigen und entspannten Anfahrt konnte ich nun mit unserer Spaßkanone Mario in aller Ruhe die Modelle aufbauen. Thomas hatte uns dankbarerweise chauffiert und auch unsere Unterkunft organisiert. Es war genau die selbe wie vor sieben Jahren und nicht mal die Preise hatten sich merklich verändert. Die Siegener sind mit ihrer Ausstellung über die Jahre eine feste und gute Adresse geworden. Ebenso der gemütliche Abend dazu am Vorabend im "Gasthof Ley". In diesem Gasthof kommt man mit vielen Gästen, vielem gutem Essen und viel Lauferei wegen der kleinen Biergläser bestens zurecht. Die beiden netten Mädels welche uns gut gelaunt und schnell bedienten, möchte ich mal ausdrücklich als "gute Oldscool Bedienung" loben! Wir hatten da jedenfalls einen schönen Abend, welchen wir dann mit weiteren Getränken auf unserer Pension ausklingen liessen. Obwohl sich der Preis nicht geändert hatte, blieb die gute Qualität des Frühstückes unsere Pension trotzdem dieselbe wie vor Jahren. Vor uns lag nun ein sorgenfreier und entspannter Ausstellungstag.

 

Die Festhalle in Willnsdorf bietet genug Platz und Licht für eine mittelgroße Modellbauausstellung

Die Ausstellung der Siegener läuft ohne "Extras" wie Wettbewerb, Tombola und ähnlichem Beiwerk ab. Was nicht heisst, das es hier langweilig wäre, dazu sind die gut durchdacht aufgestellten Tische zu gut mit interessanten Modellen aller Sparten belegt. Volkahrdt Waltermann übernahm die Nachschubversorgung für die heimischen Regale, die Siegener mit Erbsensuppe und Würstchen, Brötchen und Kaffee und einem ganz tollen Kuchenangebot die leibliche Versorgung. Da ist der Tag gesichert! 

  Wenn zwei das selbe Vorbild aus unterschiedlichen Schachteln bauen, gibt es einiges zu betrachten und auszutauschen :-)

Nicht nur auf den Tischen,auch darunter war es immer wieder interessant. Die von den Ausstellern angebotene "Bückware" in Form von überzähligen Bausätzen und Literatur ist immer wieder eine schöne Sache und gehört zu einer Ausstellung einfach dazu. Da bin ich dabei noch zu einer schönen Modellbauerinnerung aus Kindheitstagen gekommen...

 

Gute Laune und gutes Angebot! - die Jungs vom MBF Siegen haben zu jedem Zeitpunkt Aussteller und Besucher schnell, freundlich und gut versorgt.

Nach meinem Empfinden war die Besucherzahl ganz gut, wie andere Aussteller auch hatte ich immer wieder Auskünfte zu geben. Und dann gab es da ja noch die anderen Aussteller, ältere und neuere Bekannte. Wie fast jedesmal, lernt man endlich auch mal wieder jemanden persönlich kennen, den man bisher nur virtuell kannte. Die Ausstellung hat einen eher ruhigen Charakter, den man aber wohl besser mit "sachlich" beschreibt. Mir jedenfalls verging die Zeit ganz gut, zumal es ja bei den Modellen viele tolle Exponate zu betrachten gab. 

Ich werde ja öfters angesprochen auf meine Anfahrtswege zu den Ausstellungen. Ich fahre auch weiter als nach Wilnsdorf und die Anfahrtsstrecke ist für mich ein nebensächliches Kriterium. Für mich muss sich der ganze Aufwand ganz einfach nur lohnen. Sitze ich einmal im Auto ist es für mich recht egal, ob es nun 50 oder 450km Anfahrt sind. Wenn die Sinne beschäftigt und erfreut werden, dann spielt es keine Rolle wie weit ich gefahren bin (oder so schön von Thomas kutschiert wurde :-) ) Die Ausstellung der Siegener jedenfalls lohnt sich und ich kann sie jedem empfehlen.
AirLine ganz fein!

Man lernt auch immer wieder etwas hinzu. Etwa, das man heutzutage für solche Bilder hier nicht mehr unbedingt eine Kamera umherschleppen muss. Es ist erstaunlich, was die Handys von heute können! - wer findet das Handyfoto hier?
Die Rückfahrt gestaltete sich ebenso lustig und entspannt wie die Anfahrt. Wie immer war das Auto komischerweise etwas voller beladen alks auf der Hinfahrt, obwohl ich doch die meisten meiner dafür gedachten Bausätze verkauft hatte. Das ist eines der immer wieder kehrenden Phänomen bei Modellbauausstellungen! - und bei der Brieftasche ist das immer ganz genau umgekehrt...

Mein Ausstellungstisch - immer unter den wachsamen Augen eines tollen Modellbauers, Entertainer und Menschen! :-) 

Mein Dank geht an die Jungs vom MBF Siegen für ihre tolle Organisation die nix zu wünschen übrig lässt. 

Gut gemacht!

 
(Nicht alle) Flugzeugmodelle 1/144
              

 

(Nicht alle) Flugzeugmodelle 1/72

 

 

(Nicht alle) Flugzeugmodelle 1/48 & 1/32